Gemeinschaftspraxis  für Naturheilkunde
© Aßheuer 15.04.2015
Begegnen
Behandeln
Begleiten
Startseite Allgemeine Infos Therapie Angebot Ästhetik Kontakt Notdienst Links
Elektro-Akupunktur nach Voll (EAV)
Die Elektroakupunktur geht auf den Arzt Reinhard Voll zurück, der das Akupunktur-System erweiterte. Hiermit soll zum einen die Diagnose bzw. Analyse von eventuell weit zurückliegenden Vergiftungen bzw. Spätfolgen nicht restlos ausgeheilter Erkrankungen ermöglicht werden. Zum anderen können bestimmte Allergieformen ausgetestet werden, sowie versteckte Krankheitsherde (beispielsweise an Mandeln oder Narben) festgestellt werden.
Für die Diagnose hält der Patient einen Metallgriff, während der Untersucher spezielle Akupunkturpunkte an der Haut ansteuert; das Gerät misst den elektrischen Hautwiderstand an den einzelnen Punkten und ermöglicht so Aufschlüsse darüber, wo eine Herdbelastung vorliegt.
Nach der Diagnosestellung kann der Behandler mit Hilfe des Elektroakupunktur-Gerätes das Medikament ermitteln, das für die jeweilige Krankheit am wirkungsvollsten ist. Ferner lässt sich durch Energiezufuhr bzw. Energiewegnahme ein gestörter Energiefluss zu einem großen Teil wieder harmonisieren.
Während der Messung erfahren wir über folgende Organbereiche und Gebiete Aufschlussreiches:
Lunge
Herz-Kreislauf
Dünndarm
Gallenblase und Gallengänge
Milz
Pankreas
Magen
Niere
Blase
Urogenitalsystem
Nervensystem
Hals-Nasen-Ohren-Gebiet
Zahn-Kiefer-System
Bindegewebe
Sie befinden sich hier: Therapie Angebot Elektroakupunktur nach Dr. Voll